Foto: Dansk Taekwondo Forbund

Dänemark setzt auf nationale Selektion

16. März 2021

Die Weltmeisterschaften im Formenlauf finden im Jahr 2021 noch rein online statt. Dänemark veranstaltet dazu ein Qualifikationsturnier und nominiert auf Basis der Ergebnisse. Zum Einsatz kommt das Wertungssystem von nes2web, gewertet wird von 6 International Referees.

Nach kurzen Verhandlungen hat das erfolgreiche Team um den englischen Turniermanager Kambiz R. Ali mit Dans Taekwondo Forbund die Modalitäten der geplanten Qualifikation zur Poomsae-Weltmeisterschaft 2021 geklärt. Es treten Junioren zu einem kleinen Qualifikationsturnier an. Darin werden drei ausgewählte Formen gelaufen und von International Referees aus 6 Ländern bewertet. Das Ergebnis dient dem nationalen dänischen Taekwondoverband als Entscheidungsgrundlage für die Nominierungen.

Damit bedient sich Dansk Taekwondo Forbund einem gängigen Modell, das allerdings bislang überwiegend im Zweikampf zum Einsatz gekommen ist. Erreicht werden sollen objektive Bewertungen als Basis für Nominierungen zu einer Weltmeisterschaft. Somit können diverse Teilinteressen von Trainern, Clubs und Funktionären minimiert werden.

Dansk Taekwondo Forbund zur Qualifikation

Das Schiedsrichter-Team wird geleitet von GM Tong Wan Shin (GBR) und umfasst sechs International Referees aus unterschiedlichen Nationen. Peter Nestler begleitet das Team als Head of IT und stellt sein Wertungssystem zur Verfügung. Die Sportler laufen 3 Formen in einer Runde.

Erstmals gibt es in diesem Jahr die World Taekwondo (WT) Poomsae Open Challenge. Hinter dieser Turnierserie verbergen sich zwei Arten von Poomsae-Weltmeisterschaften – eine für Sportler, die von ihren Nationalverbänden nominiert wurden (ähnlich zu den bisherigen Weltmeisterschaften) und eine offene für alle Interessierten. Beide Serien münden dann in ein großes Finale – die WT Poomsae Grand Championships im Dezember 2021.

Foto: Online 2021 WT Poomsae Challenge Schedule

Poomsae Videos

Interesse am Formenlauf im Taekwondo? Hier geht es zu den 17 offiziellen Taekwondo Poomsae Videos des Kukkiwon:

Interesse am Poomsae Wettkampfsport?

In der Taekwondoschule DOJANG Wien Taekwondo wird als eine der wenigen in Wien und Österreich der jeweils aktuelle Stand der Wettkampf-Poomsae unterrichtet. Cheftrainer Peter Nestler ist regelmäßig als International Referee Poomsae im Einsatz (derzeit bei der Poomsae-Weltmeisterschaft) und berät Sportler mehrerer Nationalteams in Sachen Formenlauf. Wer sich im Formenlauf verbessern will, ist herzlich willkommen!

DOJANG Wien Taekwondo - follow + like: