Foto: Valentin Bröderbauer bei den Belgian Open Poomsae Championships 2021

Silber bei Belgian Open 2021

23. März 2021

Bei den Belgian Open Poomsae Championships 2021 gab es eine Silbermedaille für DOJANG Wien Taekwondo. Valentin Bröderbauer hat bei seinem ersten Antreten bei einem großen internationalen Taekwondoturnier den zweiten Platz erreicht.

Die Belgian Open Poomsae Championships 2021 fanden in diesem Jahr online statt. Der Zulauf war sehr groß, sodass bei rund 700 Anmeldungen die Registration vorzeitig gestoppt wurde. Am Ende traten in der 42. Ausgabe dieses traditionellen internationalen Formenturniers 650 Starter aus vielen Ländern an. Turniertage waren Freitag bis Montag, die Darbietungen wurden auf drei Flächen via YouTube und Facebook live gestreamt. Eine Gruppe von top International Referees bewertete die Formenläufe.

Von DOJANG Wien Taekwondo ging diesmal Valentin Bröderbauer an den Start. Der Newcomer ging in der Klasse K2 an den Start – das sind Graduierungen von 6. bis 3. Kup. Im Finale der Starter aus vier verschiedenen Ländern belegte Valentin im Finale den zweiten Platz, nur wenige Hundertsel hinter dem Bestplatzierten. Damit gab es am Ende eine Silbermedaille. Gratulation!

Poomsae Videos

Interesse am Formenlauf im Taekwondo? Hier geht es zu den 17 offiziellen Taekwondo Poomsae Videos des Kukkiwon:

Interesse am Poomsae Wettkampfsport?

In der Taekwondoschule DOJANG Wien Taekwondo wird als eine der wenigen in Wien und Österreich der jeweils aktuelle Stand der Wettkampf-Poomsae unterrichtet. Cheftrainer Peter Nestler ist regelmäßig als International Referee Poomsae im Einsatz (derzeit bei der Poomsae-Weltmeisterschaft) und berät Sportler mehrerer Nationalteams in Sachen Formenlauf. Wer sich im Formenlauf verbessern will, ist herzlich willkommen!

DOJANG Wien Taekwondo - follow + like: