Foto: Chungwon CHOUE © World Taekwondo

Taekwondo-WM in Wuxi neuerlich verschoben

5. Januar 2022

Die Taekwondo-Weltmeisterschaften 2022 in Wuxi wurden pandemiebedingt nun bereits zum zweiten Mal verschoben. Das hat der Taekwondo-Weltverband World Taekwondo bekanntgegeben.

Die chinesische Stadt Wuxi wird die diesjährigen Taekwondo-Weltmeisterschaften nicht mehr ausrichten, wurde angekündigt. Die Veranstaltung wurde auf später im Jahr verschoben und wird nicht wie erhofft im April stattfinden.

Beide Entscheidungen wurden aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie getroffen und bestätigt, als der Präsident von World Taekwondo, Chungwon Choue, ein Treffen der kontinentalen Verbände veranstaltete.

World Taekwondo sagte, dass in den „kommenden Wochen“ ein neuer Gastgeber für sein Flaggschiff-Event bekannt gegeben werde und dass Termine im November wahrscheinlich seien. Zehn Länder sollen bereits Interesse an einer Übernahme bekundet haben, teilte der World Taekwondo Verwaltungsrat mit.

„Aufgrund der anhaltenden Pandemie und im Interesse der Gesundheit und des Wohlbefindens aller Athleten, Funktionäre und Organisatoren werden die Taekwondo-Weltmeisterschaften nun voraussichtlich im letzten Quartal 2022 stattfinden“, heißt es in einer offziellen Erklärung des Taekwondo-Weltverbandes.

„Sobald das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist und der Gastgeber vom Rat ausgewählt wurde, werden die genauen Daten und der Ort bekannt gegeben. (…) Wir möchten der Stadtregierung von Wuxi und dem chinesischen Taekwondo-Verband für ihre hervorragende Vorbereitung trotz der schwierigen Umstände danken und freuen uns darauf, die prestigeträchtigsten Taekwondo-Weltmeisterschaften in naher Zukunft wieder nach Wuxi zu bringen“, heißt es in der Aussendung weiters.

The news about the World Championships was confirmed after a meeting of continental unions © World Taekwondo

„Es wurde anerkannt, dass angesichts der anhaltenden Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Pandemie in diesem Jahr große Flexibilität erforderlich sein wird und der Schutz der Gesundheit und des Wohlergehens der World Taekwondo-Familie weiterhin Priorität hat.“

Die Weltmeisterschaften sollten ursprünglich zwischen dem 12. und 18. Oktober letzten Jahres in Wuxi stattfinden, bevor sie wegen der Pandemie ins Jahr 2022 verlegt wurden.

Zuvor waren Termine im Mai 2021 geplant, diese wurden jedoch geändert, um die Nähe zu den neu arrangierten Olympischen Spielen in Tokio 2020 zu vermeiden.

Die chinesischen Behörden haben sich dafür entschieden, Dutzende von Sportveranstaltungen während der Pandemie abzusagen, obwohl die Olympischen Winterspiele und Paralympics 2022 in Peking im Februar und März noch stattfinden.

Manchester in England war im Mai 2019 Austragungsort der letzten Taekwondo-Weltmeisterschaften.

DOJANG Wien Taekwondo - follow + like: