Foto: 2 Medaillen für DOJANG Wien bei den 3rd Virtual Taekwondo International Championships

2 Medaillen bei Kicking-Event

1. März 2021

Zwei Sportler von DOJANG Wien Taekwondo haben am vergangenen Wochenende bei den 3rd Virtual Taekwondo International Championships 2021 Medaillen errungen. Ein schöner Erfolg bei diesem Kicking-Event für unsere Kämpfer.

Bei den Damen trat Carmina Presinszky an und gewann in dieser Kategorie Silber, bei den Herren kickte Abdul Hassan und errang Bronze. Beide zeigten moderne Kickkombinationen und gute Bewegungen, die von den internationalen Kommentatoren gelobt wurden. Gratulation an unsere Kämpfer!

Die Idee zu dem Turnier hatte der deutsche Ex-Fighter Daniel Manz. So gab es bereits im Jahr 2020 den ersten Anlauf für dieses spannende Event. Gezeigt werden sollen Kickkombinationen, wie sie im Wettkampfsport Kyorugi vorkommen können – so wirklichkeitsnahe wie möglich. Gekickt werden kann auf unterschiedliche Targets: Schlagpölster, Handmits, Pratzen und andere Targets für Taekwondo Kicks.

Die technische Umsetzung dieses internationalen Turniers besorgte Benjamin Güntner. Der Ellwangener hat gemeinsam mit Daniel Manz das derzeit spannendste Online-Format für Kyorugi entwickelt: Gute Bildqualität und schöne Inserts mit Informationen sind ein Augenschmaus. Dazu wird das gesamte Event durchmoderiert. Neben Daniel Manz und seiner Frau Sümeyye waren wieder Taekwondo-Legende Steven Lopez (5-facher Olympiastarter für die USA), der italienische Ex-Weltmeister Carlo Molfetta und das Paar Sarah und Steven Jennings am Mikrophon und gaben direkt Kommentare zu den einzelnen Sportlern, die ihre Videos für die Virtual Taekwondo International Championships eingereicht hatten.

DOJANG Wien Taekwondo - follow + like: