Sport: Taekwondo

Allgemeine Informationen zum Taekwondo-Training für Kinder, Jugend und Erwachsene bei DOJANG Wien gibt es auf dieser Seite -> TAEKWONDO. | Hier sind Infos zum Wettkampfsport zu finden:

KYORUGI – Wettkampfteam

Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren, Jugend, Erwachsene

Wer sich mit anderen messen will, entscheidet sich für Taekwondo Kyorugi als Leistungssport. Von den Grundlagen bis hin zur Wettkampfreife reicht das Taekwondo-Training im olympischen Zweikampf bei DOJANG Wien Taekwondo. In unserer Taekwondoschule werden die modernsten Trainingsmethoden angewandt. Zum Sparring treffen wir uns regelmäßig mit Sportlern anderer Clubs.

Foto: Wettkampftraining Kyorugi, Carmina Presinszky von DOJANG Wien Taekwondo
Wettkampftraining mit Staatsmeisterin Carmina Presinszky von DOJANG Wien Taekwondo

Wir erstellen selber die Trainingspläne für unsere Sportler nach den neuesten Methoden und sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Im Austausch mit erfolgreichen Taekwondo-Trainern aus aller Welt und durch konstante Weiterbildung können wir stets den aktuellen Stand der Wettkampftechnik vermitteln und erzielen regelmäßig Erfolge. Unsere Taekwondo-Sportler nehmen auch immer wieder bei internationalen Trainingscamps mit Erfolgstrainern aus aller Welt teil.


POOMSAE – Wettkampfteam

Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren, Jugend, Erwachsene

Präzision, Kraft, Schnelligkeit, Ästhetik und Eleganz – diese Begriffe sind mit dem Leistungssport Taekwondo im Formenlauf eng verbunden. Als einer von sehr wenigen Vereinen in Österreich unterrichten wir Poomsae nach den jeweils geltenden aktuellen Vorgaben des anerkannten Weltverbandes World Taekwondo Federation. Dazu kommt der kontinuierliche Austausch mit führenden Poomsae-Trainern in Europa und weltweit.

Foto: Carmina Presinszky, Austrian Open Poomsae 2015
Carmina Presinszky, Austrian Open Poomsae 2015

Der Formenlauf beruht auf Know-how, sowohl was die Techniken betrifft als auch hinsichtlich der jeweils aktuellen Ausführung der Techniken. Wir wenden bei DOJANG Wien Taekwondo wissenschaftlich fundierte Trainingsmethoden erfolgreich an. In unserem Wettkampfteam gibt es dazu detailliertes Poomsae-Training und die Betreuung bis zum Wettkampf. Viele Medaillen bei nationalen und internationalen Formen-Turnieren sind sichtbare Zeichen des Erfolges.

Peter Nestler als International Referee im Einsatz

Unsere Expertise in der Poomsae wird auch gerne von Formenläufern aus aller Welt genützt, die wir regelmäßig beraten und unterstützen. Unser Poomsae-Cheftrainer Peter Nestler ist darüber hinaus seit vielen Jahren als Schiedsrichter im internationalen Einsatz und gehört zu den am meisten eingesetzten International Referees mit weltweiten Einsätzen (bis hin zu Europa- und Weltmeisterschaften, zuletzt unter anderem bei der Poomsae-Weltmeisterschaft 2020). Peter ist mit den Mitgliedern des World Taekwondo Poomsae Referee Committee – dem Führungsgremium der International Referees Poomsae – in stetigem Austausch, ebenso mit den führenden Poomsae-Experten von World Taekwondo, Kukkiwon und KTA.


DOJANG Wien Taekwondo bietet regelmäßiges Taekwondo-Training in mehreren Gruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an zwei Standorten in Wien an: in 1180 Wien und in 1190 Wien.

Das Wettkampftraining (Kyorugi inklusive Sparring, sowie Poomsae) findet an weiteren Standorten und teilweise in Kooperation mit Partnervereinen in Wien, Niederösterreich und Tirol statt.

Darüber hinaus nimmt das Wettkampf-Team von DOJANG Wien Taekwondo immer wieder an internationalen Trainingscamps, Lehrgängen und Seminaren mit Toptrainern und Sportlern aus aller Welt teil.